Gratis verzending > 30 euro in NL en BE
Verzending < 2 werkdagen
Gratis cadeau > 40 euro
Review Logo4.8 @ Google
Filter

Function

  • Mehr anzeigen
  • Weniger anzeigen

Auf Grund von

Gruppe

Duft-Stärke

Duftnoten

Saison

Natürliches ätherisches Öl

Verwenden Sie ätherisches Öl in der Aromatherapie, mit einem Aromabrenner oder Aromastein oder mit Duftstäbchen für einen wunderbaren Duft im Wohnzimmer. Ätherisches Öl wird auch ätherisches Öl genannt. Ätherische Öle sind natürlich.

Kaufen Sie reines ätherisches Öl (ätherisches Öl / Aromaöl).

Ätherisches Öl ist die Essenz oder Lebenskraft einer Pflanze. Sie haben starke Eigenschaften aus Kräutern, Samen, Pflanzen, Rinde, Blättern und Blüten, aus denen sie gewonnen werden.

Manchmal wird ein ätherisches Öl aus verschiedenen Teilen einer Pflanze destilliert. Es gibt zum Beispiel Neroliöl, das aus Orangenblüten destilliert wird, und Orangenöl, das aus der Schale der Orange destilliert wird.

Alle Öle sind naturbelassen, unverdünnt oder verfälscht, entsprechen dem Europäischen Arzneibuch und sind für die Aromatherapie geeignet.

 

Verfahren zur Wasserdampfdestillation ätherischer Öle

Eine Erklärung zum ätherischen Öl

Ätherische Öle erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, da immer mehr Menschen zur Natur zurückkehren möchten.
Ätherisches Öl wird durch Wasserdampfdestillation gewonnen.
Ätherisches Öl ist der natürliche Beschützer der Pflanze und wird seit vielen Jahren für das menschliche Wohlbefinden eingesetzt.
Ein ätherisches Öl ist daher ein flüchtiges Öl, das an der Luft verdunstet.
Das Wort essential kommt vom englischen Essential Oil und wird daher oft auch ätherisches Öl genannt.

Die meisten Varianten sind flüssig, es gibt aber auch halb- und ganzfeste Varianten.
Da die Knappheit, der Einkauf und die Gewinnung ätherischer Öle variieren können, sind die Preise nicht festgelegt.

Der Preis hängt vom Klima, den Weltbedingungen und den verschiedenen ätherischen Ölen ab.
Beispielsweise ist Bergamottenöl viel teurer als Eukalyptusöl. Nachfolgend erklären wir, warum.

 

Rosenöl, Kamillenöl, Patchouliöl, Zitronenöl, Lavendelöl, was kostet es?

Ätherisches Rosenöl wird beispielsweise aus Rosenblättern gewonnen.
Die Kosten für Rosenöl (ätherisch) sind viel höher als für Patchouliöl oder Lavendelöl, da ein Rosenblütenblatt relativ wenig ätherisches Öl enthält.
Für 300 ml Rosenöl (Rosa Damascena-Öl) werden 1000 kg Rosenblätter verwendet.

Um beispielsweise Lavendelöl (1 Liter) (Lavandula Angustifolia Herb Oil) zu destillieren, werden etwa 150 Kilo Lavendelblütenpflanzen benötigt.

Zitronenöl wird durch Pressen von Zitronenschalen gewonnen.
Zitronenschalen enthalten verhältnismäßig mehr ätherisches Öl als Lavendelblüten oder Rosenblütenblätter, wodurch Zitronenöl auch günstiger ist als Lavendelöl und Rosenöl.

Möchten Sie mehr über die Gewinnung ätherischer Öle erfahren?
Dann lesen Sie unseren Blogartikel: Wie werden ätherische Öle hergestellt?

 

 

Verschiedene Formen ätherischer Öle

Reine ätherische Öle sind meist flüssig, können aber auch fest oder halbfest sein.
Dies hängt von der Temperatur und der Art ab. Sie sind in reinem Alkohol, Fetten und Ölen löslich, jedoch nicht in Wasser.

 

Was genau ist ein reines ätherisches Öl?

Ein reines ätherisches Öl ist ein konzentriertes Öl, das durch Wasserdampfdestillation, Kaltpressung oder Extraktion aus aromatischen Pflanzen oder Pflanzenstoffen wie Holz, Kräutern, Pflanzen, Zitrusfrüchten, Blumen, Harz und Gewürzen gewonnen wird. Ätherische Öle aus Heilpflanzen werden auch ätherische Öle genannt.

Das ätherische Öl wird im Herkunftsland aus Blättern, Samen, Blüten, Rinde und Zitrusschalen gewonnen. Etliche Öle wie Rosmarin, Orange, Zitrone, Bergamotte und Oregano stammen aus dem Mittelmeerraum. Viele Öle kommen aber auch aus China, Amerika, Japan, Australien usw.

Verschiedene Arten ätherischer Öle kommen aus verschiedenen Regionen und Ländern.
Zitronenöl kommt beispielsweise aus Italien, Patchouliöl aus Indonesien und Lavendelöl aus Frankreich.

Da ätherisches Öl in einem Dekantiergefäß auf dem Wasser schwimmt, wird die untere Schicht in diesem Gefäß als Blütenwasser verwendet und das ätherische Öl aus der oberen Schicht gezapft.
Alle ätherischen Öle haben ihre eigenen wunderbaren Düfte und besonderen Wirkungen.

Dabei spielt es oft keine Rolle, ob man ätherisches Bio-Öl oder naturbelassenes ätherisches Öl verwendet, denn beide stammen aus der Natur. Wir entscheiden uns dafür, nur natürliche ätherische Öle anzubieten, da es sich bei Bio-Öl häufig um dasselbe Naturöl mit Bio-Zertifikat handelt. Für den Geruch und die Wirkung des ätherischen Öls macht es also keinen Unterschied. Das funktioniert zum Beispiel mit Eukalyptusöl. Unserer Meinung nach wird das Öl dadurch unnötig teurer.

Verschiedene Arten ätherischer Öle sind Teebaumöl, Eukalyptusöl, Orangenöl, Zedernöl, Basilikumöl, Sandelholzöl und Bergamotteöl.

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wann es sich um ein echtes ätherisches Öl handelt und woran Sie dies erkennen können?
Dann lesen Sie unseren Blog: Was sind ätherische Öle?
Im Webshop können Sie ganz einfach natürliches ätherisches Öl kaufen.

 

Duftstärken reiner Düfte

Für jedes Produkt werden die unterschiedlichen Duftstärken angezeigt.
Einige reine Düfte sind an sich stärker als andere reine Düfte.
Geruchsstärke 2 ist am wenigsten stark, Geruchsstärke 6 ist am stärksten.
Beispielsweise kann ein teurerer Duft mit höherer Geruchsstärke günstiger in der Anwendung sein als ein erschwinglicher Duft mit geringerer Geruchsstärke.

 

Die Wirkung verschiedener Öle

- Ätherisches Lavendelöl aus der Lavendelpflanze wirkt gut gegen Schlaflosigkeit
- Ätherisches Orangenöl macht Menschen glücklich
- Ätherisches Eukalyptusöl wirkt lindernd bei Erkältungen
- Ätherische Teebaumölprodukte werden wegen ihrer antibakteriellen Wirkung verwendet
- Ätherisches Mandarinenöl wirkt gut gegen Angstzustände und Stress bei Kindern
- Ätherisches Pfefferminzöl wirkt kühlend, erfrischend, beruhigend und konzentrationsfördernd
- Ätherisches Zirbenöl wirkt reinigend und wird auch gegen Schweißfüße eingesetzt

 

Wirkung von ätherischem Teebaumöl

Dieses ätherische Öl kann gegen eine Vielzahl von Beschwerden eingesetzt werden.
Ätherisches Teebaumöl wird häufig gegen Bakterien, Pilze und Viren eingesetzt.
Dieses ätherische Öl lässt sich gut mit Lavendelöl mischen.
Das ätherische Öl ist antiseptisch und vielseitig einsetzbar.

Teebaumöl hat einen kampferartigen Duft und wirkt gut gegen Akne und Nagelpilzinfektionen.
Mischen Sie 10 Tropfen Öl mit einem neutralen Shampoo, um Kopfläuse zu bekämpfen.

Mischen Sie 10 Tropfen Öl mit einem Basisöl und sprühen Sie es auf Ihre Nägel, um diese zu stärken und Nagelpilz zu bekämpfen.
Um Nagelpilz zu bekämpfen, verwenden Sie 100 ml Basisöl und fügen Sie 5 Tropfen Teebaumöl und 5 Tropfen Lavendelöl hinzu oder verwenden Sie Teebaum-Lavendel-Arganöl.
Diese Mischung ist völlig natürlich und duftet zudem wunderbar.
Dieses Gesichtsöl mit Arganöl kann auch zur Vorbeugung von Akne und zur Pflege der Haut verwendet werden.

 

Eukalyptusblätter zur Wasserdampfdestillation

Wirkung von ätherischem Eukalyptusöl

Ätherisches Öl aus dem Eukalyptusbaum wurde als Nahrung für Koalabären aus Australien verwendet.
Was nicht verwunderlich ist, denn der größte Teil Australiens ist dicht mit Eukalyptusbäumen bedeckt.
Das Öl wird aus frisch gepflückten Blättern des Baumes destilliert und erst dann so konzentriert, dass es als echtes Eukalyptusöl verwendet werden kann.

Eukalyptus wird häufig in Räumen verwendet, um den Raum zu erfrischen und die Atmung und Konzentration der Menschen im Raum zu verbessern.
Deshalb wird Eukalyptusöl neben der Tatsache, dass dieser Duft häufig in der Sauna verwendet wird, auch in Schulen und Geschäftsräumen verwendet.

Eukalyptusöl ist das Öl Nr. 1 gegen Erkältungen.
Über einer Schüssel mit heißem Wasser dämpfen und ein paar Tropfen Öl in dieses Wasser geben.
Legen Sie ein Handtuch über Ihren Kopf und dämpfen Sie auf diese Weise so lange, wie es angenehm ist.
Aufgrund der Eigenschaften des flüchtigen ätherischen Öls verschwindet die Erkältung viel schneller.

Eukalyptusöl kann auch in Aromadiffusoren, Aromabrennern oder auf Aromasteinen verwendet werden, um jedem gewünschten Raum einen wunderbaren Duft zu verleihen.

 

Verwenden Sie ätherisches Öl in der Aromatherapie

Ätherisches Öl sollte niemals pur auf die Haut aufgetragen werden.
Die Einnahme ist nur auf ärztliche Anweisung gestattet.

20 Tropfen ätherisches Öl = 1 ml ätherisches Öl

Dies wird auf folgende Weise verwendet:

  • zum Aufgießen in der Sauna
  • in einem Aromadiffusor
    Drehen Sie die Flasche mit ätherischen Ölen unter den Diffusor, um einen wunderbaren Duft in einem bestimmten Raum zu erzeugen.
  • ein Verdampfer für ätherische Öle. Also in einen Aromabrenner träufeln, um einen wunderbaren Duft in einem Raum zu erzeugen.
  • Geben Sie ein paar Tropfen auf einen Aromastein, um einen wunderbaren Duft im Raum zu erzeugen.
    Auch im Schlafzimmer, auf der Toilette oder im Kleiderschrank lässt sich mit Aromasteinen ganz einfach ein herrlicher Duft erzeugen.
  • Fügen Sie ätherisches Öl als Duftstoff zu einem Massageöl hinzu
    Verwenden Sie maximal 10 Tropfen ätherisches Öl auf 100 ml Massageöl.
    Anschließend kann das zusammengesetzte Öl direkt auf die Haut aufgetragen werden.
  • Badebomben herstellen
  • Duftstäbchen hinzufügen, ätherisches Öl zum Parfümalkohol 99 % hinzufügen und in eine Duftstäbchenflasche füllen, um in jedem gewünschten Raum einen wunderbaren Duft zu erzeugen.
    Um den Duft hervorzuheben, haben wir spezielle Duftstäbchen aus Kunststofffasern im Angebot, die den Duft gut in jedem gewünschten Raum verteilen.

Sehen Sie sich hier die Aromadiffusoren zum Verteilen ätherischer Öle an.

Aromabrennerpaket mit Winter und Kiefer

 

Basispaket ätherischer Öle

Welche Produkte stellen wir in der Beauty & Care-Fabrik in Tilburg her?

Wir stellen viele Pflege- und Wellnessprodukte aus ätherischen Pflanzenölen her, wie z. B. Saunaaufguss, Dampfbadmilch, Duftstäbchen, Raumspray, Bett- und Körperspray, Peelingsalz, Peelingöl, Beauty-Packungen, Hamam-Produkte, Badeöl, Körperlotion , Shampoo, Duschgel und Handseife.

Wenn Ihnen ein Produkt gefällt, können Sie auf den Stern neben dem Produkt klicken.
Auf diese Weise können Sie eine neue Wunschliste erstellen.

Alle ätherischen Öle bei Beauty & Care, der Online-Apotheke.

Welche ätherischen Öle werden mehr und weniger verwendet?

Einige Arten ätherischer Öle werden häufig im Haushalt oder im Wellnessbereich verwendet, andere weniger.
Nachfolgend finden Sie eine Übersicht darüber, welche Öle mehr und welche weniger verwendet werden.

Verschiedene ätherische Öle, die häufig verwendet werden

  • Eukalyptusöl

  • Lavendel Öl
  • Pfefferminz Öl

  • Zedernholzöl

  • Patchouliöl

  • Teebaumöl

  • Kieferöl

  • (Blut) Orangenöl

  • Zitronengrasöl

 

Verschiedene Öle einer Pflanze, die seltener verwendet werden

Diese Öle werden oft seltener verwendet, weil sie teuer sind, zu stark sind, eher zur Wirkung oder in Mischungen verwendet werden.

  • Nelkenöl

  • Ingweröl

  • Oreganoöl

  • Rosmarinöl

  • Jasminöl

  • Wacholderbeerenöl

  • Citronella-Öl

  • Kamillenöl

  • Neroliöl

  • Basilikumöl

  • Grapefruitöl

  • Sandelholzöl

 

Ätherisches Öl in der Sauna

Sauna mit ätherischen Ölen

Ätherisches Öl kann in der Sauna zum Aufgießen verwendet werden, um der Sauna einen wunderbaren Duft zu verleihen.
Geben Sie 15 bis 40 Tropfen ätherisches Öl in die Saunawanne mit Wasser oder in eine Eiskugel, um während des Aufgusses einen wunderbaren Duft zu erzielen.

 

Vorteile der Infusion mit reinem ätherischen Öl

Da die Duftprodukte nicht verdünnt werden, können Sie den natürlichen Duft in der Sauna optimal erleben.
Der Duft tritt etwas später hervor, bleibt aber etwas länger in der Saunakabine.
Ätherische Ölmischungen können auch in der Sauna bei Aufgüssen verwendet werden.
Hamam-Mix ist der beliebteste Duft der Mischungen.
Wir haben eine große Auswahl an natürlichen ätherischen Ölen, sodass Sie eine große Auswahl haben, um einen schönen Aufguss zu kreieren.

 

Tipp

Verwenden Sie ätherisches Öl in der Sauna nur, wenn Sie Tropfen zählen, und gießen Sie keinen Schuss Öl auf eine Eiskugel oder in den Saunakübel mit Wasser.
Achten Sie beim Eingießen von ätherischem Öl sorgfältig auf die Duftstärke und Duftnoten.

 

Duftstärken

Beginnen Sie vorzugsweise mit einer niedrigen Duftstärke und beenden Sie mit einer höheren Duftstärke, um alle Düfte während des Saunagangs richtig riechen zu können.

 

Duftnoten

Beginnen Sie vorzugsweise mit einem Oberton, verwenden Sie dann einen Mittelton und schließen Sie mit einem Unterton ab.
Oder verwenden Sie Zitronengras-, Kiefern- oder Orangenöl, um den Geruch in der Sauna zu neutralisieren.

 

Tragen Sie das Produkt nicht direkt auf die Heizung oder auf die Haut auf

Verwenden Sie ätherisches Öl nicht direkt auf dem Herd oder direkt auf der Haut.
Wenn Sie das ätherische Öl in das Wasser in der Saunawanne einrühren, besteht keine Brandgefahr mehr, wenn es vom Boden des Saunakübels geschöpft wird, wenn die Mischung auf den Saunaofen gegossen wird.

 

Nicht aus dem Saunakübel gießen

Gießen Sie nicht aus dem Saunakübel, da sonst das ätherische Öl anstelle des Wassers zuerst in den Saunaofen gelangt. Oder es kann sein, dass der Saunakübel nur Wasser enthält. Anstelle eines Saunakübels kann auch eine Gießkanne verwendet werden.

Auf trockene Stellen und in Bahnen auf den Saunaofen gießen, um den Duft besser in der Kabine zu verteilen und die Elemente des Saunaofens länger intakt zu halten.

 

Verwenden Sie beim Gießen Eis und Wasser getrennt

Am besten funktioniert es, wenn man die ätherischen Öle in Behälter mit einer Eiskugel hineinfüllt. Legen Sie die Eiskugeln auf den Herd und gießen Sie dann geruchloses Wasser darüber.

Bestellen Sie ätherisches Öl bei Beauty & Care, der Online-Apotheke.

Dann schauen Sie sich im Menü unter „ Ätherisches Öl “ die verschiedenen Möglichkeiten unseres Gesamtsortiments an.

Filter
59 produkte
Beauty & Care Bergamotteöl
Bergamotteöl

Ätherisches Bergamotteöl wird du...

Ätherisches Bergamotte...

Auf Lager
€7,50 Einschließlich MwSt
Hinzufügen
Beauty & Care Me Time mix
Me Time mix

Me Time Mix ist eine frische und e...

Me Time Mix ist eine fr...

Auf Lager
€5,49 Einschließlich MwSt
Hinzufügen
Beauty & Care Rosmarinöl
Rosmarinöl

Rosmarinöl hat ein kräftiges, fr...

Rosmarinöl hat ein kr�...

Auf Lager
€7,50 Einschließlich MwSt
Hinzufügen
Beauty & Care Sommer mix
Sommer mix

Summer Mix füllt jeden gewünscht...

Summer Mix füllt jeden...

Auf Lager
€5,49 Einschließlich MwSt
Hinzufügen
Beauty & Care Limettenöl
Limettenöl

Limettenöl hat ein leichtes, fris...

Limettenöl hat ein lei...

Auf Lager
€5,49 Einschließlich MwSt
Hinzufügen
Beauty & Care Teebaumöl
Teebaumöl

Teebaumöl hat ein ähnliches Arom...

Teebaumöl hat ein ähn...

Auf Lager
€5,49 Einschließlich MwSt
Hinzufügen
Beauty & Care Ylang Ylang öl
Ylang Ylang öl

Das ätherische Ylang-Ylang-Öl wi...

Das ätherische Ylang-Y...

Auf Lager
€12,25 Einschließlich MwSt
Hinzufügen
Beauty & Care BodyBalance-Mischung
BodyBalance-Mischung

Die Body Balance-Mischung hat eine...

Die Body Balance-Mischu...

Auf Lager
€5,49 Einschließlich MwSt
Hinzufügen
Beauty & Care Herbstmischung
Herbstmischung

Die Herbstmischung hat ein erdiges...

Die Herbstmischung hat ...

Auf Lager
€5,49 Einschließlich MwSt
Hinzufügen
  • Gratis verzending > 30 euro in NL en BE
  • Verzending < 2 werkdagen
  • Gratis cadeau > 40 euro
Beauty & Care Litsea Cubeba öl
Litsea Cubeba öl

Litsea Cubeba Öl hat einen intens...

Litsea Cubeba Öl hat e...

Auf Lager
€5,49 Einschließlich MwSt
Hinzufügen
Beauty & Care Sportlicher Mix
Sportlicher Mix

Sport Mix füllt jeden gewünschte...

Sport Mix füllt jeden ...

Auf Lager
€5,49 Einschließlich MwSt
Hinzufügen
Beauty & Care Ho-Blad-Öl
Ho-Blad-Öl

Ho-Blattöl füllt jeden gewünsch...

Ho-Blattöl füllt jede...

Auf Lager
€5,49 Einschließlich MwSt
Hinzufügen
Beauty & Care Wintergrünöl
Wintergrünöl

Wintergrünöl wird auch Teebeere ...

Wintergrünöl wird auc...

Auf Lager
€5,49 Einschließlich MwSt
Hinzufügen
Beauty & Care Kastanienmischung
Kastanienmischung

Kastanienmischung ist eine ätheri...

Kastanienmischung ist e...

Auf Lager
€5,49 Einschließlich MwSt
Hinzufügen
Beauty & Care Spearmintöl
Spearmintöl

Ätherisches Spearmint Oil wird du...

Ätherisches Spearmint ...

Auf Lager
€5,49 Einschließlich MwSt
Hinzufügen
Beauty & Care Caldarium mix
Caldarium mix

Caldarium-Mix ist eine Kombination...

Caldarium-Mix ist eine ...

Auf Lager
€5,49 Einschließlich MwSt
Hinzufügen
Beauty & Care Schwarzem Pfeffer Öl
Schwarzem Pfeffer Öl

Um 1 Liter ätherisches Öl aus sc...

Um 1 Liter ätherisches...

Auf Lager
€6,95 Einschließlich MwSt
Hinzufügen
Beauty & Care Terpentinöl
Terpentinöl

Terpentinöl ist ein natürliches ...

Terpentinöl ist ein na...

Auf Lager
€3,99 Einschließlich MwSt
Hinzufügen
Beauty & Care Zitronen-Minz-Mischung
Zitronen-Minz-Mischung

Zitronenminzmischung ist eine kös...

Zitronenminzmischung is...

Auf Lager
€5,49 Einschließlich MwSt
Hinzufügen
Beauty & Care Nelkenöl
Nelkenöl

Nelkenöl wird in Indonesien durch...

Nelkenöl wird in Indon...

Auf Lager
€5,49 Einschließlich MwSt
Hinzufügen
Beauty & Care Geranienöl
Geranienöl

Geranienöl erfüllt jeden gewüns...

Geranienöl erfüllt je...

Auf Lager
€7,50 Einschließlich MwSt
Hinzufügen
Beauty & Care Kapha-Dosha-Mischung
Kapha-Dosha-Mischung

Die Kapha-Dosha-Mischung ist eine ...

Die Kapha-Dosha-Mischun...

Auf Lager
€5,49 Einschließlich MwSt
Hinzufügen
Beauty & Care Basilikumöl
Basilikumöl

Basilikumöl wird in der fernöstl...

Basilikumöl wird in de...

Auf Lager
€6,95 Einschließlich MwSt
Hinzufügen
Beauty & Care Palmarosaöl
Palmarosaöl

Palmarosaöl hat ein süß-würzig...

Palmarosaöl hat ein s�...

Auf Lager
€5,49 Einschließlich MwSt
Hinzufügen

Overige categorieën in Ätherisches Öl

Natürliches ätherisches Öl

Kaufen Sie reines ätherisches Öl (ätherisches Öl / Aromaöl).

Ätherisches Öl ist die Essenz oder Lebenskraft einer Pflanze. Sie haben starke Eigenschaften aus Kräutern, Samen, Pflanzen, Rinde, Blättern und Blüten, aus denen sie gewonnen werden.

Manchmal wird ein ätherisches Öl aus verschiedenen Teilen einer Pflanze destilliert. Es gibt zum Beispiel Neroliöl, das aus Orangenblüten destilliert wird, und Orangenöl, das aus der Schale der Orange destilliert wird.

Alle Öle sind naturbelassen, unverdünnt oder verfälscht, entsprechen dem Europäischen Arzneibuch und sind für die Aromatherapie geeignet.

 

Verfahren zur Wasserdampfdestillation ätherischer Öle

Eine Erklärung zum ätherischen Öl

Ätherische Öle erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, da immer mehr Menschen zur Natur zurückkehren möchten.
Ätherisches Öl wird durch Wasserdampfdestillation gewonnen.
Ätherisches Öl ist der natürliche Beschützer der Pflanze und wird seit vielen Jahren für das menschliche Wohlbefinden eingesetzt.
Ein ätherisches Öl ist daher ein flüchtiges Öl, das an der Luft verdunstet.
Das Wort essential kommt vom englischen Essential Oil und wird daher oft auch ätherisches Öl genannt.

Die meisten Varianten sind flüssig, es gibt aber auch halb- und ganzfeste Varianten.
Da die Knappheit, der Einkauf und die Gewinnung ätherischer Öle variieren können, sind die Preise nicht festgelegt.

Der Preis hängt vom Klima, den Weltbedingungen und den verschiedenen ätherischen Ölen ab.
Beispielsweise ist Bergamottenöl viel teurer als Eukalyptusöl. Nachfolgend erklären wir, warum.

 

Rosenöl, Kamillenöl, Patchouliöl, Zitronenöl, Lavendelöl, was kostet es?

Ätherisches Rosenöl wird beispielsweise aus Rosenblättern gewonnen.
Die Kosten für Rosenöl (ätherisch) sind viel höher als für Patchouliöl oder Lavendelöl, da ein Rosenblütenblatt relativ wenig ätherisches Öl enthält.
Für 300 ml Rosenöl (Rosa Damascena-Öl) werden 1000 kg Rosenblätter verwendet.

Um beispielsweise Lavendelöl (1 Liter) (Lavandula Angustifolia Herb Oil) zu destillieren, werden etwa 150 Kilo Lavendelblütenpflanzen benötigt.

Zitronenöl wird durch Pressen von Zitronenschalen gewonnen.
Zitronenschalen enthalten verhältnismäßig mehr ätherisches Öl als Lavendelblüten oder Rosenblütenblätter, wodurch Zitronenöl auch günstiger ist als Lavendelöl und Rosenöl.

Möchten Sie mehr über die Gewinnung ätherischer Öle erfahren?
Dann lesen Sie unseren Blogartikel: Wie werden ätherische Öle hergestellt?

 

 

Verschiedene Formen ätherischer Öle

Reine ätherische Öle sind meist flüssig, können aber auch fest oder halbfest sein.
Dies hängt von der Temperatur und der Art ab. Sie sind in reinem Alkohol, Fetten und Ölen löslich, jedoch nicht in Wasser.

 

Was genau ist ein reines ätherisches Öl?

Ein reines ätherisches Öl ist ein konzentriertes Öl, das durch Wasserdampfdestillation, Kaltpressung oder Extraktion aus aromatischen Pflanzen oder Pflanzenstoffen wie Holz, Kräutern, Pflanzen, Zitrusfrüchten, Blumen, Harz und Gewürzen gewonnen wird. Ätherische Öle aus Heilpflanzen werden auch ätherische Öle genannt.

Das ätherische Öl wird im Herkunftsland aus Blättern, Samen, Blüten, Rinde und Zitrusschalen gewonnen. Etliche Öle wie Rosmarin, Orange, Zitrone, Bergamotte und Oregano stammen aus dem Mittelmeerraum. Viele Öle kommen aber auch aus China, Amerika, Japan, Australien usw.

Verschiedene Arten ätherischer Öle kommen aus verschiedenen Regionen und Ländern.
Zitronenöl kommt beispielsweise aus Italien, Patchouliöl aus Indonesien und Lavendelöl aus Frankreich.

Da ätherisches Öl in einem Dekantiergefäß auf dem Wasser schwimmt, wird die untere Schicht in diesem Gefäß als Blütenwasser verwendet und das ätherische Öl aus der oberen Schicht gezapft.
Alle ätherischen Öle haben ihre eigenen wunderbaren Düfte und besonderen Wirkungen.

Dabei spielt es oft keine Rolle, ob man ätherisches Bio-Öl oder naturbelassenes ätherisches Öl verwendet, denn beide stammen aus der Natur. Wir entscheiden uns dafür, nur natürliche ätherische Öle anzubieten, da es sich bei Bio-Öl häufig um dasselbe Naturöl mit Bio-Zertifikat handelt. Für den Geruch und die Wirkung des ätherischen Öls macht es also keinen Unterschied. Das funktioniert zum Beispiel mit Eukalyptusöl. Unserer Meinung nach wird das Öl dadurch unnötig teurer.

Verschiedene Arten ätherischer Öle sind Teebaumöl, Eukalyptusöl, Orangenöl, Zedernöl, Basilikumöl, Sandelholzöl und Bergamotteöl.

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wann es sich um ein echtes ätherisches Öl handelt und woran Sie dies erkennen können?
Dann lesen Sie unseren Blog: Was sind ätherische Öle?
Im Webshop können Sie ganz einfach natürliches ätherisches Öl kaufen.

 

Duftstärken reiner Düfte

Für jedes Produkt werden die unterschiedlichen Duftstärken angezeigt.
Einige reine Düfte sind an sich stärker als andere reine Düfte.
Geruchsstärke 2 ist am wenigsten stark, Geruchsstärke 6 ist am stärksten.
Beispielsweise kann ein teurerer Duft mit höherer Geruchsstärke günstiger in der Anwendung sein als ein erschwinglicher Duft mit geringerer Geruchsstärke.

 

Die Wirkung verschiedener Öle

- Ätherisches Lavendelöl aus der Lavendelpflanze wirkt gut gegen Schlaflosigkeit
- Ätherisches Orangenöl macht Menschen glücklich
- Ätherisches Eukalyptusöl wirkt lindernd bei Erkältungen
- Ätherische Teebaumölprodukte werden wegen ihrer antibakteriellen Wirkung verwendet
- Ätherisches Mandarinenöl wirkt gut gegen Angstzustände und Stress bei Kindern
- Ätherisches Pfefferminzöl wirkt kühlend, erfrischend, beruhigend und konzentrationsfördernd
- Ätherisches Zirbenöl wirkt reinigend und wird auch gegen Schweißfüße eingesetzt

 

Wirkung von ätherischem Teebaumöl

Dieses ätherische Öl kann gegen eine Vielzahl von Beschwerden eingesetzt werden.
Ätherisches Teebaumöl wird häufig gegen Bakterien, Pilze und Viren eingesetzt.
Dieses ätherische Öl lässt sich gut mit Lavendelöl mischen.
Das ätherische Öl ist antiseptisch und vielseitig einsetzbar.

Teebaumöl hat einen kampferartigen Duft und wirkt gut gegen Akne und Nagelpilzinfektionen.
Mischen Sie 10 Tropfen Öl mit einem neutralen Shampoo, um Kopfläuse zu bekämpfen.

Mischen Sie 10 Tropfen Öl mit einem Basisöl und sprühen Sie es auf Ihre Nägel, um diese zu stärken und Nagelpilz zu bekämpfen.
Um Nagelpilz zu bekämpfen, verwenden Sie 100 ml Basisöl und fügen Sie 5 Tropfen Teebaumöl und 5 Tropfen Lavendelöl hinzu oder verwenden Sie Teebaum-Lavendel-Arganöl.
Diese Mischung ist völlig natürlich und duftet zudem wunderbar.
Dieses Gesichtsöl mit Arganöl kann auch zur Vorbeugung von Akne und zur Pflege der Haut verwendet werden.

 

Eukalyptusblätter zur Wasserdampfdestillation

Wirkung von ätherischem Eukalyptusöl

Ätherisches Öl aus dem Eukalyptusbaum wurde als Nahrung für Koalabären aus Australien verwendet.
Was nicht verwunderlich ist, denn der größte Teil Australiens ist dicht mit Eukalyptusbäumen bedeckt.
Das Öl wird aus frisch gepflückten Blättern des Baumes destilliert und erst dann so konzentriert, dass es als echtes Eukalyptusöl verwendet werden kann.

Eukalyptus wird häufig in Räumen verwendet, um den Raum zu erfrischen und die Atmung und Konzentration der Menschen im Raum zu verbessern.
Deshalb wird Eukalyptusöl neben der Tatsache, dass dieser Duft häufig in der Sauna verwendet wird, auch in Schulen und Geschäftsräumen verwendet.

Eukalyptusöl ist das Öl Nr. 1 gegen Erkältungen.
Über einer Schüssel mit heißem Wasser dämpfen und ein paar Tropfen Öl in dieses Wasser geben.
Legen Sie ein Handtuch über Ihren Kopf und dämpfen Sie auf diese Weise so lange, wie es angenehm ist.
Aufgrund der Eigenschaften des flüchtigen ätherischen Öls verschwindet die Erkältung viel schneller.

Eukalyptusöl kann auch in Aromadiffusoren, Aromabrennern oder auf Aromasteinen verwendet werden, um jedem gewünschten Raum einen wunderbaren Duft zu verleihen.

 

Verwenden Sie ätherisches Öl in der Aromatherapie

Ätherisches Öl sollte niemals pur auf die Haut aufgetragen werden.
Die Einnahme ist nur auf ärztliche Anweisung gestattet.

20 Tropfen ätherisches Öl = 1 ml ätherisches Öl

Dies wird auf folgende Weise verwendet:

  • zum Aufgießen in der Sauna
  • in einem Aromadiffusor
    Drehen Sie die Flasche mit ätherischen Ölen unter den Diffusor, um einen wunderbaren Duft in einem bestimmten Raum zu erzeugen.
  • ein Verdampfer für ätherische Öle. Also in einen Aromabrenner träufeln, um einen wunderbaren Duft in einem Raum zu erzeugen.
  • Geben Sie ein paar Tropfen auf einen Aromastein, um einen wunderbaren Duft im Raum zu erzeugen.
    Auch im Schlafzimmer, auf der Toilette oder im Kleiderschrank lässt sich mit Aromasteinen ganz einfach ein herrlicher Duft erzeugen.
  • Fügen Sie ätherisches Öl als Duftstoff zu einem Massageöl hinzu
    Verwenden Sie maximal 10 Tropfen ätherisches Öl auf 100 ml Massageöl.
    Anschließend kann das zusammengesetzte Öl direkt auf die Haut aufgetragen werden.
  • Badebomben herstellen
  • Duftstäbchen hinzufügen, ätherisches Öl zum Parfümalkohol 99 % hinzufügen und in eine Duftstäbchenflasche füllen, um in jedem gewünschten Raum einen wunderbaren Duft zu erzeugen.
    Um den Duft hervorzuheben, haben wir spezielle Duftstäbchen aus Kunststofffasern im Angebot, die den Duft gut in jedem gewünschten Raum verteilen.

Sehen Sie sich hier die Aromadiffusoren zum Verteilen ätherischer Öle an.

Aromabrennerpaket mit Winter und Kiefer

 

Basispaket ätherischer Öle

Welche Produkte stellen wir in der Beauty & Care-Fabrik in Tilburg her?

Wir stellen viele Pflege- und Wellnessprodukte aus ätherischen Pflanzenölen her, wie z. B. Saunaaufguss, Dampfbadmilch, Duftstäbchen, Raumspray, Bett- und Körperspray, Peelingsalz, Peelingöl, Beauty-Packungen, Hamam-Produkte, Badeöl, Körperlotion , Shampoo, Duschgel und Handseife.

Wenn Ihnen ein Produkt gefällt, können Sie auf den Stern neben dem Produkt klicken.
Auf diese Weise können Sie eine neue Wunschliste erstellen.

Alle ätherischen Öle bei Beauty & Care, der Online-Apotheke.

Welche ätherischen Öle werden mehr und weniger verwendet?

Einige Arten ätherischer Öle werden häufig im Haushalt oder im Wellnessbereich verwendet, andere weniger.
Nachfolgend finden Sie eine Übersicht darüber, welche Öle mehr und welche weniger verwendet werden.

Verschiedene ätherische Öle, die häufig verwendet werden

  • Eukalyptusöl

  • Lavendel Öl
  • Pfefferminz Öl

  • Zedernholzöl

  • Patchouliöl

  • Teebaumöl

  • Kieferöl

  • (Blut) Orangenöl

  • Zitronengrasöl

 

Verschiedene Öle einer Pflanze, die seltener verwendet werden

Diese Öle werden oft seltener verwendet, weil sie teuer sind, zu stark sind, eher zur Wirkung oder in Mischungen verwendet werden.

  • Nelkenöl

  • Ingweröl

  • Oreganoöl

  • Rosmarinöl

  • Jasminöl

  • Wacholderbeerenöl

  • Citronella-Öl

  • Kamillenöl

  • Neroliöl

  • Basilikumöl

  • Grapefruitöl

  • Sandelholzöl

 

Ätherisches Öl in der Sauna

Sauna mit ätherischen Ölen

Ätherisches Öl kann in der Sauna zum Aufgießen verwendet werden, um der Sauna einen wunderbaren Duft zu verleihen.
Geben Sie 15 bis 40 Tropfen ätherisches Öl in die Saunawanne mit Wasser oder in eine Eiskugel, um während des Aufgusses einen wunderbaren Duft zu erzielen.

 

Vorteile der Infusion mit reinem ätherischen Öl

Da die Duftprodukte nicht verdünnt werden, können Sie den natürlichen Duft in der Sauna optimal erleben.
Der Duft tritt etwas später hervor, bleibt aber etwas länger in der Saunakabine.
Ätherische Ölmischungen können auch in der Sauna bei Aufgüssen verwendet werden.
Hamam-Mix ist der beliebteste Duft der Mischungen.
Wir haben eine große Auswahl an natürlichen ätherischen Ölen, sodass Sie eine große Auswahl haben, um einen schönen Aufguss zu kreieren.

 

Tipp

Verwenden Sie ätherisches Öl in der Sauna nur, wenn Sie Tropfen zählen, und gießen Sie keinen Schuss Öl auf eine Eiskugel oder in den Saunakübel mit Wasser.
Achten Sie beim Eingießen von ätherischem Öl sorgfältig auf die Duftstärke und Duftnoten.

 

Duftstärken

Beginnen Sie vorzugsweise mit einer niedrigen Duftstärke und beenden Sie mit einer höheren Duftstärke, um alle Düfte während des Saunagangs richtig riechen zu können.

 

Duftnoten

Beginnen Sie vorzugsweise mit einem Oberton, verwenden Sie dann einen Mittelton und schließen Sie mit einem Unterton ab.
Oder verwenden Sie Zitronengras-, Kiefern- oder Orangenöl, um den Geruch in der Sauna zu neutralisieren.

 

Tragen Sie das Produkt nicht direkt auf die Heizung oder auf die Haut auf

Verwenden Sie ätherisches Öl nicht direkt auf dem Herd oder direkt auf der Haut.
Wenn Sie das ätherische Öl in das Wasser in der Saunawanne einrühren, besteht keine Brandgefahr mehr, wenn es vom Boden des Saunakübels geschöpft wird, wenn die Mischung auf den Saunaofen gegossen wird.

 

Nicht aus dem Saunakübel gießen

Gießen Sie nicht aus dem Saunakübel, da sonst das ätherische Öl anstelle des Wassers zuerst in den Saunaofen gelangt. Oder es kann sein, dass der Saunakübel nur Wasser enthält. Anstelle eines Saunakübels kann auch eine Gießkanne verwendet werden.

Auf trockene Stellen und in Bahnen auf den Saunaofen gießen, um den Duft besser in der Kabine zu verteilen und die Elemente des Saunaofens länger intakt zu halten.

 

Verwenden Sie beim Gießen Eis und Wasser getrennt

Am besten funktioniert es, wenn man die ätherischen Öle in Behälter mit einer Eiskugel hineinfüllt. Legen Sie die Eiskugeln auf den Herd und gießen Sie dann geruchloses Wasser darüber.

Bestellen Sie ätherisches Öl bei Beauty & Care, der Online-Apotheke.

Dann schauen Sie sich im Menü unter „ Ätherisches Öl “ die verschiedenen Möglichkeiten unseres Gesamtsortiments an.

Natürliches ätherisches Öl
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht AusblendenFür weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »