Gratis verzending > 30 euro in NL en BE
Verzending < 2 werkdagen
Gratis cadeau > 40 euro
Review Logo4.8 @ Google
Filter

Function

  • Mehr anzeigen
  • Weniger anzeigen

Auf Grund von

Gruppe

Duft-Stärke

Duftnoten

Saison

Ätherisches Öl

Ätherische Öle werden häufig zur Aromatherapie eingesetzt. Neben ätherischem Öl haben auch Mentholkristalle eine reinigende Wirkung. Düfte wirken auf das Unterbewusstsein und bringen so ein gestörtes Nervensystem ins Gleichgewicht.

Aromatherapie bedeutet Behandlung mit Duftstoffen. Ätherische Öle werden auch ätherische Öle genannt. Dies sind zwei verschiedene Namen für ätherisches Öl.

Ätherisches Öl

Düfte wirken auf das Unterbewusstsein und bringen so ein gestörtes Nervensystem ins Gleichgewicht. Die Behandlung berücksichtigt sowohl den Körper als auch die Psyche. Körperliche Beschwerden stehen häufig im Zusammenhang mit zugrunde liegenden psychischen Beschwerden.

Was sind ätherische Öle?

Der Duft einer Blume, eines Baumes, einer Pflanze, eines Krauts oder eines Gewürzes wird durch das ätherische Öl hervorgerufen. Ätherische Öle werden aus verschiedenen Pflanzen, Kräutern, Bäumen, Samen und Blüten gewonnen. Ein erkennbares Beispiel für die leichte Freisetzung eines ätherischen Öls ist das Schälen einer Zitrone. Beim Auspressen der Schale springt Feuchtigkeit aus der Schale, die in den Augen brennt und stark nach Zitrone riecht. Das ist das ätherische Öl der Zitrone. Das Gleiche gilt für Orangen und Mandarinen.

Die ätherischen Öle von Beauty & Care sind 100 % rein, natürlich, unverdünnt oder verfälscht. Das ätherische Öl ist im Webshop häufig in 5-ml-, 20-ml-, 100-ml- und Liter-Flaschen erhältlich, da wir ein Großhändler für ätherische Öle sind.

Kräuter, aus denen ätherisches Öl hergestellt wird

Ätherische Öle werden in 6 Gruppen eingeteilt:

  1. Hölzer wie Eukalyptus und Zedernholz
  2. Zitrusfrüchte wie Bergamotte und Blutorange
  3. Kräuter wie Rosmarin und Oregano
  4. Blumen wie Ylang Ylang und Kamille
  5. Harze wie Weihrauch und Benzoe
  6. Gewürze wie Anis und schwarzer Pfeffer

Ätherisches Öl wird mit drei verschiedenen Methoden gewonnen:

  1. Wasserdampfdestillation von Holz, Kräutern, Blumen und Gewürzen
  2. Kaltpressung von Zitrusfruchtschalen
  3. Extraktion aus Blüten und einigen Harzen

Je nach Art des therapeutischen Öls benötigt man oft 50 bis 100 kg einer Pflanze, um 1 Liter ätherisches Öl zu gewinnen. Manchmal werden nur 25 kg einer Pflanze benötigt und manchmal ist viel mehr Pflanzenmaterial nötig, um 1 Liter ätherisches Öl zu gewinnen. Deshalb gibt es bei der großen Auswahl an ätherischen Ölen einen Preisunterschied.

Da aus so vielen aromatischen Pflanzen nur 1 Liter ätherisches Öl gewonnen wird, hat dieses Öl einen sehr starken Duft. Da so viele aromatische Pflanzen verwendet werden, kann ein ätherisches Öl auch eine therapeutische Wirkung haben.
Für diesen wunderbaren Duft und die therapeutische Wirkung wird häufig ätherisches Öl verwendet.

Wie werden ätherische Öle hergestellt?

Bei der Wasserdampfdestillation wird das ätherische Öl im Dekantiergefäß oben abgezapft und die untere Schicht als Blütenwasser verwendet. Für echtes ätherisches Öl können Sie unseren Webshop besuchen.

Ätherisches Öl hat eine starke Wirkung auf das Gefühl. Es ist bekannt, dass zwei Nervenbahnen direkt vom Geruchssinn zum limbischen System im Gehirn verlaufen (dieser Teil des Gehirns ist an Gedächtnis und Emotionen beteiligt). Ein Beispiel aus dem Alltag ist, dass man bei einem Waldspaziergang einen Geruch wahrnimmt und einen Kiefernduft wahrnimmt. Bei der Verwendung von ätherischem Zirbenöl denkt man an Waldspaziergänge mit der Familie.

Es können auch ätherische Ölmischungen wie Hamam- und Sauna-Gold-Mischungen verwendet werden. Da diese Mischungen ausschließlich aus ätherischen Ölen bestehen, können sie ein bestimmtes Erlebnis oder eine bestimmte Wirkung verstärken.

Geschenkpaket mit ätherischen Ölen

Welche unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten gibt es für ätherische Öle?:

  • Massageöle
  • Badeöle
  • Duftbrenner
  • Aromasteine
  • Aromadiffusoren
  • Gelpackung
  • Körperlotion
  • Duftstäbchen
  • Saunaaufgüsse
  • Dampfbadmilch
  • Schrubbsalz
  • Peelingöl
  • Duschgel
  • Shampoo
  • Handseife
  • Seifenstücke
  • ätherische Ölmischungen
  • Cremesprays
  • Kerzen
  • Badebomben
  • Reinigungsmittel

Aromadiffusor für ätherisches Öl

Aromazerstäuber

Kaufen Sie jetzt unsere Duftbrenner oder Aromadiffusoren, um die wunderbaren Düfte reiner ätherischer Öle in jedem gewünschten Raum zu verbreiten.

Herkunft und Definition ätherischer Öle

Das Wort „ätherisch“ leitet sich vom englischen Wort „Ätherisches Öl“ ab, was manchmal zu Verwechslungen mit den niederländischen „ätherischen Ölen“ führt. Wir verwenden immer den Begriff „ätherische Öle“, da es sich um flüchtige Öle handelt. Ätherisch bedeutet flüchtig, was bedeutet, dass der Duft bei der Anwendung verdunstet und keine Rückstände hinterlässt.

Alle unsere ätherischen Öle sind für den Einsatz in der Aromatherapie geeignet. Es handelt sich nicht um organische ätherische Öldüfte, sondern um natürliche ätherische Öle ohne Zusatzstoffe. Deshalb können Sie ätherisches Beauty & Care-Öl bedenkenlos kaufen. Die verschiedenen Öle werden aus verschiedenen Teilen einer Pflanze gewonnen. Zum Beispiel gibt es Zimtrinde und Zimtblattöl. Dies sind zwei völlig unterschiedliche Öle, obwohl sie aus denselben Pflanzen gewonnen werden. Tragen Sie ätherisches Öl nicht pur auf die Haut auf, sondern verdünnen Sie es immer mit einem Basisöl wie Süßmandelöl oder Traubenkernöl .

Wie verwende ich ätherische Öle für die Aromatherapie?

Teebaumöl

Teebaumöl

Australisches Teebaumöl hat antibakterielle Eigenschaften und wirkt somit wirksam gegen Akne, Nagelpilz und Pilzinfektionen. Dieses Teebaumöl ist 100 % rein und für die Aromatherapie geeignet. Verwenden Sie 25 Tropfen Teebaumöl in 250 ml Süßmandelöl. Tragen Sie Teebaumöl nicht pur auf die Haut auf, da es sich um ein sehr wirksames ätherisches Öl handelt.

Lavendel Öl

Lavendel Öl

Lavendelöl hat beruhigende und entspannende Eigenschaften.
Deshalb wird dieses ätherische Öl häufig gegen Stress eingesetzt. Lavendelöl wirkt gut gegen Mücken. Dieses 100 % reine Öl ist sehr weich und eignet sich daher für die Anwendung bei Babys und Kindern sowie während der Schwangerschaft. Man sagt sogar, dass dieses ätherische Öl problemlos auf die Haut aufgetragen werden kann. Wir empfehlen jedoch niemals, ätherisches Öl pur auf die Haut aufzutragen. Daher ist es besser, dieses ätherische Öl in einem Basisölprodukt zu verdünnen.

Zedernholzöl

Zedernholzöl

Ätherisches Zedernholzöl wird durch Wasserdampfdestillation gewonnen. Zedernöl wird häufig in der Sauna und als Massageöl verwendet.

Eukalyptusöl

Eukalyptusöl

Eukalyptusöl fördert die Konzentration und wirkt atemerweiternd. Deshalb wirkt dieses Öl gut gegen Erkältungen. Eukalyptusöl wird stark mit der Sauna in Verbindung gebracht. Eukalyptusöl wird auch bei Pferden bei Atemwegsbeschwerden eingesetzt. Dieses Eukalyptusöl ist 100 % rein. 

Zitronenöl

Zitronenöl

Zitronenöl ist 100 % rein und stark antibakteriell, weshalb es häufig in Reinigungsmitteln verwendet wird. Zitronenöl wirkt gut gegen Mücken und eignet sich gut für die Pflege von Möbeln und Gitarren auf Holz. Reiben Sie das Holz mit Zitronenöl ein und polieren Sie das Holz, um eine reinigende Wirkung des Holzes zu erzielen.

Ätherisches Bergamottenöl

Bergamottenöl

Bergamottenöl ist ein Zitrusduft aus der Zitrusfrucht Bergamia (Aurantium) Risso et Poit aus Italien. Dieses ätherische Öl lässt sich gut mit Minze, Geranie, Ylang Ylang, Lavendelöl und anderen Zitrusdüften mischen. Bergamotte wird oft als frischer, süßer, weicher Oberton in den teureren Eau de Parfums und Eau de Toilettes verwendet.

Blutorangenöl

(Blut) Orangenöl

Orangenöl macht Menschen glücklich, wenn es in der Aromatherapie eingesetzt wird. Orangenöl wird häufig gegen Angstzustände und Stress eingesetzt. Orangenöl wird auch zur Geruchsneutralisierung verwendet. Dieses Orangenöl ist 100 % rein. Blutorangenöl hat einen etwas süßeren Duft als normales Orangenöl und wird daher häufig nachgefragt.

Mandarinenöl

Mandarinenöl

Mandarinenöl fördert die Kauffreude. Dieses Aromatherapieöl kann bei Babys, Kindern und während der Schwangerschaft angewendet werden. Mandarinenöl ist ein mildes Öl, das in Mischung mit Süßmandelöl oder Arganöl auch im Gesicht verwendet werden kann. Dieses Öl macht Menschen glücklich. Es wirkt gut gegen Stress und Cellulite. Mandarinenöl wird durch Pressen gewonnen und ist 100 % rein.

Patchouliöl

Patchouliöl

Patchouliöl ist ein reichhaltiger, warmer und würziger Duft. Patchouliöl ist eines der wenigen ätherischen Öle, dessen Wirkung mit zunehmendem Alter besser wird. Dieses 100 % reine ätherische Öl eignet sich wunderbar als Massageöl für eine Thai-Kräuterstempelmassage.

Zitronengrasöl

Zitronengrasöl

Zitronengras hat einen starken Zitrusduft und wirkt insektenabweisend. Zitronengrasöl wird auch Zitronengrasöl genannt und ist mit Grapefruit- und Citronellaöl verwandt.

Anisöl

Anisöl

Ätherisches Anisöl wird aus den Samen des Anis gewonnen und hat einen lakritzartigen Duft. Anisöl wird häufig in der Sauna verwendet.

Ingweröl

Ingweröl

Ätherisches Ingweröl hat einen warmen, würzigen Duft. Ätherisches Ingweröl wird häufig für Massagen bei verspannten Muskeln verwendet.

Nelkenöl

Nelkenöl

Ätherisches Nelkenöl hat einen warmen, reichhaltigen Gewürzduft. Nelke wird oft mit anderen Düften wie Orange und Zimt gemischt.

Rosmarinöl

Rosmarinöl

Ätherisches Rosmarinöl hat einen warmen, würzigen Duft. Wenn Sie dieses ätherische Öl verwenden, werden Sie weniger müde. Verwenden Sie dieses ätherische Öl also nicht direkt vor dem Schlafengehen, sondern erst dann, wenn Sie gerade aufgewacht sind oder längere Zeit wach bleiben sollen. Rosmarinöl ist auch als Badeöl erhältlich, wenn Sie einen langen Tag oder eine lange Nacht haben.

Oreganoöl

Oreganoöl

Oreganoöl hat einen starken, warmen und würzigen Duft, der dem Majoranöl sehr ähnlich ist. Dieses Öl wird aus den Heilpflanzen der Oreganopflanze gewonnen. Oregano gehört wie Basilikum- und Wacholderbeerenöl zur Kategorie der ätherischen Kräuteröle und kommt im Mittelmeerraum vor.

Blaues Kamillenöl

Blaues Kamillenöl

Kamillenöl hat einen sehr starken Duft und wird daher fast ausschließlich wegen seiner therapeutischen Wirkung verwendet. Das Blaue Kamillenöl ist ein blumiges ätherisches Öl, genau wie Jasminöl und Ylang-Ylang-Öl. Duftstoffe aus blumigen ätherischen Ölen sind oft sehr teuer, da sie durch Extraktion gewonnen werden.

Basilikumöl

Basilikumöl

Dieses ätherische Öl hat eine lindernde Wirkung bei Atemwegsbeschwerden. Basilikumöl wird häufig bei Erkältungen, Angstzuständen und Stress eingesetzt.

Welche ätherischen Öle lindern Stress und Ängste am wirksamsten?

Klicken Sie hier für die 9 entspannendsten ätherischen Öle, die helfen, Stress und Ängste abzubauen.

Können ätherische Öle helfen, den Schlaf zu verbessern?

Einige ätherische Öle können helfen, den Schlaf zu verbessern, da sie entspannend sind, den Geist beruhigen und Stress und Ängste reduzieren. Dazu gehören ätherische Öle wie Lavendel, Orange, Bergamotte, Ylang Ylang und Mandarine. Verwenden Sie diese ätherischen Öle einzeln oder mischen Sie 1 oder 2 in einem Aromadiffusor und genießen Sie den wunderbaren Duft und die entspannende Atmosphäre im Raum. Lavendel lässt sich gut mit Mandarine, Orange, Bergamotte und Ylang Ylang mischen. Diese Düfte passen alle gut zusammen, sodass Sie wirklich nichts falsch machen können.

Wie kann ich ätherische Öle zur topischen Anwendung sicher verdünnen?

Ätherische Öle sollten zur topischen Anwendung stark verdünnt werden. Verwenden Sie 5 bis 10 ml pro 1 Liter Körperlotion, Shampoo, Duschgel oder Massageöl. Es ist einfach möglich, es oben in die Flasche zu geben. (5 ml = 100 Tropfen und 10 ml = 200 Tropfen ätherisches Öl) Dann müssen Sie nur noch die Literflasche (mit aufgesetztem Verschluss) schütteln und schon ist sie gebrauchsfertig.

Wie kann ich ätherische Öle sicher in der Nähe von Kindern und Haustieren verwenden?

Bewahren Sie ätherische Öle immer in einem Schrank auf, den Kinder und Haustiere nicht erreichen können. Ätherische Öle sind hochkonzentriert. Verwenden Sie sie daher sparsam und verdünnen Sie sie mit Wasser in einem Diffusor oder mit Öl, wenn Sie sie auf der Haut verwenden möchten. Stellen Sie bei Haustieren sicher, dass stets für ausreichende Belüftung gesorgt ist und eine Tür offen ist, damit das Haustier bei Bedarf hinausgehen kann. Seien Sie vorsichtig mit Teebaumöl bei Katzen und Hunden. Katzen riechen 25 bis 50 Mal stärker als Menschen und Hunde 50 bis 100 Mal stärker. Stellen Sie also sicher, dass es nicht zu stark für sie ist.

Verwenden Sie ätherische Öle niemals unverdünnt bei Haustieren oder Kindern. Wenn Haustiere unter Schwäche, Muskelkontraktionen und unkoordiniertem Verhalten leiden, warten Sie drei Tage, bevor Sie das ätherische Öl verteilen. Danach haben sich die Haustiere vollständig erholt. Lassen Sie ätherische Öle niemals von Haustieren und Kindern, auch nicht von Erwachsenen, einnehmen, sondern konsultieren Sie zuerst einen Aromatherapeuten.

Wo kann ich hochwertige ätherische Öle kaufen?

Besuchen Sie unseren Webshop für unser gesamtes Sortiment an verschiedenen Ölen, wo Sie preiswerte, hochwertige ätherische Öle kaufen können. Außerdem gibt es Zubehör wie Aromadiffusoren, Aromabrenner und Aromasteine sowie Wellnessprodukte, die Sie während der Behandlung verwenden können, zum Verkauf.

Filter
56 produkte
Beauty & Care Mentholkristalle
Mentholkristalle

Reine, natürliche Mentholkristall...

Reine, natürliche Ment...

Auf Lager
€4,99 Einschließlich MwSt
Hinzufügen
Beauty & Care Eukalyptusöl
Eukalyptusöl

Eukalyptusöl hat einen starken, f...

Eukalyptusöl hat einen...

Auf Lager
€3,99 Einschließlich MwSt
Hinzufügen
Beauty & Care Patchouliöl
Patchouliöl

Patchouliöl ist natürlich und wi...

Patchouliöl ist natür...

Auf Lager
€6,95 Einschließlich MwSt
Hinzufügen
Beauty & Care Minzöl
Minzöl

Minzöl füllt jeden gewünschten ...

Minzöl füllt jeden ge...

Auf Lager
€5,49 Einschließlich MwSt
Hinzufügen
Beauty & Care Spearmintöl
Spearmintöl

Ätherisches Spearmint Oil wird du...

Ätherisches Spearmint ...

Auf Lager
€5,49 Einschließlich MwSt
Hinzufügen
Beauty & Care Hamam mix
Hamam mix

Hammam-Mix mit Zitronengras und La...

Hammam-Mix mit Zitronen...

Auf Lager
€5,49 Einschließlich MwSt
Hinzufügen
Beauty & Care Lavendel öl
Lavendel öl

Lavender öl hat ein süßes, blum...

Lavender öl hat ein s�...

Auf Lager
€7,50 Einschließlich MwSt
Hinzufügen
Beauty & Care Blutorangenöl
Blutorangenöl

Blutorangenöl hat ein frisches, w...

Blutorangenöl hat ein ...

Auf Lager
€5,49 Einschließlich MwSt
Hinzufügen
Beauty & Care Terpentinöl
Terpentinöl

Terpentinöl ist ein natürliches ...

Terpentinöl ist ein na...

Auf Lager
€3,99 Einschließlich MwSt
Hinzufügen
  • Gratis verzending > 30 euro in NL en BE
  • Verzending < 2 werkdagen
  • Gratis cadeau > 40 euro
Beauty & Care Pfefferminz Öl
Pfefferminz Öl

Pfefferminzöl ist natürlich und ...

Pfefferminzöl ist nat�...

Auf Lager
€5,49 Einschließlich MwSt
Hinzufügen
Beauty & Care Zen mix
Zen mix

Zen mix füllt jeden gewünschten ...

Zen mix füllt jeden ge...

Auf Lager
€5,49 Einschließlich MwSt
Hinzufügen
Beauty & Care Kiefernöl
Kiefernöl

Das ätherische Kiefernöl ist nat...

Das ätherische Kiefern...

Auf Lager
€6,95 Einschließlich MwSt
Hinzufügen
Beauty & Care Lavandinöl
Lavandinöl

Das ätherische Lavandinöl hat ei...

Das ätherische Lavandi...

Auf Lager
€5,49 Einschließlich MwSt
Hinzufügen
Beauty & Care Tannenöl
Tannenöl

Das ätherische Öl der Sibirische...

Das ätherische Öl der...

Auf Lager
€6,95 Einschließlich MwSt
Hinzufügen
Beauty & Care Bergamotteöl
Bergamotteöl

Ätherisches Bergamotteöl wird du...

Ätherisches Bergamotte...

Auf Lager
€7,50 Einschließlich MwSt
Hinzufügen
Beauty & Care Oreganoöl
Oreganoöl

Oreganoöl ist natürlich und hat ...

Oreganoöl ist natürli...

Auf Lager
€5,49 Einschließlich MwSt
Hinzufügen
Beauty & Care Geschenkpaket mit ätherischen Ölen. Duftschulung
Geschenkpaket mit ätherischen Ölen. Duftschulung

Dieses Dufttrainingsset enthält d...

Dieses Dufttrainingsset...

Auf Lager
€22,95 Einschließlich MwSt
Hinzufügen
Beauty & Care Eukalyptus Minze mix
Eukalyptus Minze mix

Eukalyptus Minze mix ist erfrische...

Eukalyptus Minze mix is...

Auf Lager
€5,49 Einschließlich MwSt
Hinzufügen
Beauty & Care Zitronengrasöl
Zitronengrasöl

Ätherisches Zitronengrasöl hat e...

Ätherisches Zitronengr...

Auf Lager
€5,49 Einschließlich MwSt
Hinzufügen
Beauty & Care Sommer mix
Sommer mix

Summer Mix füllt jeden gewünscht...

Summer Mix füllt jeden...

Auf Lager
€5,49 Einschließlich MwSt
Hinzufügen
Beauty & Care Rosmarinöl
Rosmarinöl

Rosmarinöl hat ein kräftiges, fr...

Rosmarinöl hat ein kr�...

Auf Lager
€7,50 Einschließlich MwSt
Hinzufügen
Beauty & Care Teebaumöl
Teebaumöl

Teebaumöl hat ein ähnliches Arom...

Teebaumöl hat ein ähn...

Auf Lager
€5,49 Einschließlich MwSt
Hinzufügen
Beauty & Care Ylang Ylang öl
Ylang Ylang öl

Das ätherische Ylang-Ylang-Öl wi...

Das ätherische Ylang-Y...

Auf Lager
€12,25 Einschließlich MwSt
Hinzufügen
Beauty & Care Mandarinenöl
Mandarinenöl

Red Mandarin Essential Oil wird du...

Red Mandarin Essential ...

Auf Lager
€5,49 Einschließlich MwSt
Hinzufügen

Overige categorieën in Ätherisches Öl

Ätherisches Öl

Aromatherapie bedeutet Behandlung mit Duftstoffen. Ätherische Öle werden auch ätherische Öle genannt. Dies sind zwei verschiedene Namen für ätherisches Öl.

Ätherisches Öl

Düfte wirken auf das Unterbewusstsein und bringen so ein gestörtes Nervensystem ins Gleichgewicht. Die Behandlung berücksichtigt sowohl den Körper als auch die Psyche. Körperliche Beschwerden stehen häufig im Zusammenhang mit zugrunde liegenden psychischen Beschwerden.

Was sind ätherische Öle?

Der Duft einer Blume, eines Baumes, einer Pflanze, eines Krauts oder eines Gewürzes wird durch das ätherische Öl hervorgerufen. Ätherische Öle werden aus verschiedenen Pflanzen, Kräutern, Bäumen, Samen und Blüten gewonnen. Ein erkennbares Beispiel für die leichte Freisetzung eines ätherischen Öls ist das Schälen einer Zitrone. Beim Auspressen der Schale springt Feuchtigkeit aus der Schale, die in den Augen brennt und stark nach Zitrone riecht. Das ist das ätherische Öl der Zitrone. Das Gleiche gilt für Orangen und Mandarinen.

Die ätherischen Öle von Beauty & Care sind 100 % rein, natürlich, unverdünnt oder verfälscht. Das ätherische Öl ist im Webshop häufig in 5-ml-, 20-ml-, 100-ml- und Liter-Flaschen erhältlich, da wir ein Großhändler für ätherische Öle sind.

Kräuter, aus denen ätherisches Öl hergestellt wird

Ätherische Öle werden in 6 Gruppen eingeteilt:

  1. Hölzer wie Eukalyptus und Zedernholz
  2. Zitrusfrüchte wie Bergamotte und Blutorange
  3. Kräuter wie Rosmarin und Oregano
  4. Blumen wie Ylang Ylang und Kamille
  5. Harze wie Weihrauch und Benzoe
  6. Gewürze wie Anis und schwarzer Pfeffer

Ätherisches Öl wird mit drei verschiedenen Methoden gewonnen:

  1. Wasserdampfdestillation von Holz, Kräutern, Blumen und Gewürzen
  2. Kaltpressung von Zitrusfruchtschalen
  3. Extraktion aus Blüten und einigen Harzen

Je nach Art des therapeutischen Öls benötigt man oft 50 bis 100 kg einer Pflanze, um 1 Liter ätherisches Öl zu gewinnen. Manchmal werden nur 25 kg einer Pflanze benötigt und manchmal ist viel mehr Pflanzenmaterial nötig, um 1 Liter ätherisches Öl zu gewinnen. Deshalb gibt es bei der großen Auswahl an ätherischen Ölen einen Preisunterschied.

Da aus so vielen aromatischen Pflanzen nur 1 Liter ätherisches Öl gewonnen wird, hat dieses Öl einen sehr starken Duft. Da so viele aromatische Pflanzen verwendet werden, kann ein ätherisches Öl auch eine therapeutische Wirkung haben.
Für diesen wunderbaren Duft und die therapeutische Wirkung wird häufig ätherisches Öl verwendet.

Wie werden ätherische Öle hergestellt?

Bei der Wasserdampfdestillation wird das ätherische Öl im Dekantiergefäß oben abgezapft und die untere Schicht als Blütenwasser verwendet. Für echtes ätherisches Öl können Sie unseren Webshop besuchen.

Ätherisches Öl hat eine starke Wirkung auf das Gefühl. Es ist bekannt, dass zwei Nervenbahnen direkt vom Geruchssinn zum limbischen System im Gehirn verlaufen (dieser Teil des Gehirns ist an Gedächtnis und Emotionen beteiligt). Ein Beispiel aus dem Alltag ist, dass man bei einem Waldspaziergang einen Geruch wahrnimmt und einen Kiefernduft wahrnimmt. Bei der Verwendung von ätherischem Zirbenöl denkt man an Waldspaziergänge mit der Familie.

Es können auch ätherische Ölmischungen wie Hamam- und Sauna-Gold-Mischungen verwendet werden. Da diese Mischungen ausschließlich aus ätherischen Ölen bestehen, können sie ein bestimmtes Erlebnis oder eine bestimmte Wirkung verstärken.

Geschenkpaket mit ätherischen Ölen

Welche unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten gibt es für ätherische Öle?:

  • Massageöle
  • Badeöle
  • Duftbrenner
  • Aromasteine
  • Aromadiffusoren
  • Gelpackung
  • Körperlotion
  • Duftstäbchen
  • Saunaaufgüsse
  • Dampfbadmilch
  • Schrubbsalz
  • Peelingöl
  • Duschgel
  • Shampoo
  • Handseife
  • Seifenstücke
  • ätherische Ölmischungen
  • Cremesprays
  • Kerzen
  • Badebomben
  • Reinigungsmittel

Aromadiffusor für ätherisches Öl

Aromazerstäuber

Kaufen Sie jetzt unsere Duftbrenner oder Aromadiffusoren, um die wunderbaren Düfte reiner ätherischer Öle in jedem gewünschten Raum zu verbreiten.

Herkunft und Definition ätherischer Öle

Das Wort „ätherisch“ leitet sich vom englischen Wort „Ätherisches Öl“ ab, was manchmal zu Verwechslungen mit den niederländischen „ätherischen Ölen“ führt. Wir verwenden immer den Begriff „ätherische Öle“, da es sich um flüchtige Öle handelt. Ätherisch bedeutet flüchtig, was bedeutet, dass der Duft bei der Anwendung verdunstet und keine Rückstände hinterlässt.

Alle unsere ätherischen Öle sind für den Einsatz in der Aromatherapie geeignet. Es handelt sich nicht um organische ätherische Öldüfte, sondern um natürliche ätherische Öle ohne Zusatzstoffe. Deshalb können Sie ätherisches Beauty & Care-Öl bedenkenlos kaufen. Die verschiedenen Öle werden aus verschiedenen Teilen einer Pflanze gewonnen. Zum Beispiel gibt es Zimtrinde und Zimtblattöl. Dies sind zwei völlig unterschiedliche Öle, obwohl sie aus denselben Pflanzen gewonnen werden. Tragen Sie ätherisches Öl nicht pur auf die Haut auf, sondern verdünnen Sie es immer mit einem Basisöl wie Süßmandelöl oder Traubenkernöl .

Wie verwende ich ätherische Öle für die Aromatherapie?

Teebaumöl

Teebaumöl

Australisches Teebaumöl hat antibakterielle Eigenschaften und wirkt somit wirksam gegen Akne, Nagelpilz und Pilzinfektionen. Dieses Teebaumöl ist 100 % rein und für die Aromatherapie geeignet. Verwenden Sie 25 Tropfen Teebaumöl in 250 ml Süßmandelöl. Tragen Sie Teebaumöl nicht pur auf die Haut auf, da es sich um ein sehr wirksames ätherisches Öl handelt.

Lavendel Öl

Lavendel Öl

Lavendelöl hat beruhigende und entspannende Eigenschaften.
Deshalb wird dieses ätherische Öl häufig gegen Stress eingesetzt. Lavendelöl wirkt gut gegen Mücken. Dieses 100 % reine Öl ist sehr weich und eignet sich daher für die Anwendung bei Babys und Kindern sowie während der Schwangerschaft. Man sagt sogar, dass dieses ätherische Öl problemlos auf die Haut aufgetragen werden kann. Wir empfehlen jedoch niemals, ätherisches Öl pur auf die Haut aufzutragen. Daher ist es besser, dieses ätherische Öl in einem Basisölprodukt zu verdünnen.

Zedernholzöl

Zedernholzöl

Ätherisches Zedernholzöl wird durch Wasserdampfdestillation gewonnen. Zedernöl wird häufig in der Sauna und als Massageöl verwendet.

Eukalyptusöl

Eukalyptusöl

Eukalyptusöl fördert die Konzentration und wirkt atemerweiternd. Deshalb wirkt dieses Öl gut gegen Erkältungen. Eukalyptusöl wird stark mit der Sauna in Verbindung gebracht. Eukalyptusöl wird auch bei Pferden bei Atemwegsbeschwerden eingesetzt. Dieses Eukalyptusöl ist 100 % rein. 

Zitronenöl

Zitronenöl

Zitronenöl ist 100 % rein und stark antibakteriell, weshalb es häufig in Reinigungsmitteln verwendet wird. Zitronenöl wirkt gut gegen Mücken und eignet sich gut für die Pflege von Möbeln und Gitarren auf Holz. Reiben Sie das Holz mit Zitronenöl ein und polieren Sie das Holz, um eine reinigende Wirkung des Holzes zu erzielen.

Ätherisches Bergamottenöl

Bergamottenöl

Bergamottenöl ist ein Zitrusduft aus der Zitrusfrucht Bergamia (Aurantium) Risso et Poit aus Italien. Dieses ätherische Öl lässt sich gut mit Minze, Geranie, Ylang Ylang, Lavendelöl und anderen Zitrusdüften mischen. Bergamotte wird oft als frischer, süßer, weicher Oberton in den teureren Eau de Parfums und Eau de Toilettes verwendet.

Blutorangenöl

(Blut) Orangenöl

Orangenöl macht Menschen glücklich, wenn es in der Aromatherapie eingesetzt wird. Orangenöl wird häufig gegen Angstzustände und Stress eingesetzt. Orangenöl wird auch zur Geruchsneutralisierung verwendet. Dieses Orangenöl ist 100 % rein. Blutorangenöl hat einen etwas süßeren Duft als normales Orangenöl und wird daher häufig nachgefragt.

Mandarinenöl

Mandarinenöl

Mandarinenöl fördert die Kauffreude. Dieses Aromatherapieöl kann bei Babys, Kindern und während der Schwangerschaft angewendet werden. Mandarinenöl ist ein mildes Öl, das in Mischung mit Süßmandelöl oder Arganöl auch im Gesicht verwendet werden kann. Dieses Öl macht Menschen glücklich. Es wirkt gut gegen Stress und Cellulite. Mandarinenöl wird durch Pressen gewonnen und ist 100 % rein.

Patchouliöl

Patchouliöl

Patchouliöl ist ein reichhaltiger, warmer und würziger Duft. Patchouliöl ist eines der wenigen ätherischen Öle, dessen Wirkung mit zunehmendem Alter besser wird. Dieses 100 % reine ätherische Öl eignet sich wunderbar als Massageöl für eine Thai-Kräuterstempelmassage.

Zitronengrasöl

Zitronengrasöl

Zitronengras hat einen starken Zitrusduft und wirkt insektenabweisend. Zitronengrasöl wird auch Zitronengrasöl genannt und ist mit Grapefruit- und Citronellaöl verwandt.

Anisöl

Anisöl

Ätherisches Anisöl wird aus den Samen des Anis gewonnen und hat einen lakritzartigen Duft. Anisöl wird häufig in der Sauna verwendet.

Ingweröl

Ingweröl

Ätherisches Ingweröl hat einen warmen, würzigen Duft. Ätherisches Ingweröl wird häufig für Massagen bei verspannten Muskeln verwendet.

Nelkenöl

Nelkenöl

Ätherisches Nelkenöl hat einen warmen, reichhaltigen Gewürzduft. Nelke wird oft mit anderen Düften wie Orange und Zimt gemischt.

Rosmarinöl

Rosmarinöl

Ätherisches Rosmarinöl hat einen warmen, würzigen Duft. Wenn Sie dieses ätherische Öl verwenden, werden Sie weniger müde. Verwenden Sie dieses ätherische Öl also nicht direkt vor dem Schlafengehen, sondern erst dann, wenn Sie gerade aufgewacht sind oder längere Zeit wach bleiben sollen. Rosmarinöl ist auch als Badeöl erhältlich, wenn Sie einen langen Tag oder eine lange Nacht haben.

Oreganoöl

Oreganoöl

Oreganoöl hat einen starken, warmen und würzigen Duft, der dem Majoranöl sehr ähnlich ist. Dieses Öl wird aus den Heilpflanzen der Oreganopflanze gewonnen. Oregano gehört wie Basilikum- und Wacholderbeerenöl zur Kategorie der ätherischen Kräuteröle und kommt im Mittelmeerraum vor.

Blaues Kamillenöl

Blaues Kamillenöl

Kamillenöl hat einen sehr starken Duft und wird daher fast ausschließlich wegen seiner therapeutischen Wirkung verwendet. Das Blaue Kamillenöl ist ein blumiges ätherisches Öl, genau wie Jasminöl und Ylang-Ylang-Öl. Duftstoffe aus blumigen ätherischen Ölen sind oft sehr teuer, da sie durch Extraktion gewonnen werden.

Basilikumöl

Basilikumöl

Dieses ätherische Öl hat eine lindernde Wirkung bei Atemwegsbeschwerden. Basilikumöl wird häufig bei Erkältungen, Angstzuständen und Stress eingesetzt.

Welche ätherischen Öle lindern Stress und Ängste am wirksamsten?

Klicken Sie hier für die 9 entspannendsten ätherischen Öle, die helfen, Stress und Ängste abzubauen.

Können ätherische Öle helfen, den Schlaf zu verbessern?

Einige ätherische Öle können helfen, den Schlaf zu verbessern, da sie entspannend sind, den Geist beruhigen und Stress und Ängste reduzieren. Dazu gehören ätherische Öle wie Lavendel, Orange, Bergamotte, Ylang Ylang und Mandarine. Verwenden Sie diese ätherischen Öle einzeln oder mischen Sie 1 oder 2 in einem Aromadiffusor und genießen Sie den wunderbaren Duft und die entspannende Atmosphäre im Raum. Lavendel lässt sich gut mit Mandarine, Orange, Bergamotte und Ylang Ylang mischen. Diese Düfte passen alle gut zusammen, sodass Sie wirklich nichts falsch machen können.

Wie kann ich ätherische Öle zur topischen Anwendung sicher verdünnen?

Ätherische Öle sollten zur topischen Anwendung stark verdünnt werden. Verwenden Sie 5 bis 10 ml pro 1 Liter Körperlotion, Shampoo, Duschgel oder Massageöl. Es ist einfach möglich, es oben in die Flasche zu geben. (5 ml = 100 Tropfen und 10 ml = 200 Tropfen ätherisches Öl) Dann müssen Sie nur noch die Literflasche (mit aufgesetztem Verschluss) schütteln und schon ist sie gebrauchsfertig.

Wie kann ich ätherische Öle sicher in der Nähe von Kindern und Haustieren verwenden?

Bewahren Sie ätherische Öle immer in einem Schrank auf, den Kinder und Haustiere nicht erreichen können. Ätherische Öle sind hochkonzentriert. Verwenden Sie sie daher sparsam und verdünnen Sie sie mit Wasser in einem Diffusor oder mit Öl, wenn Sie sie auf der Haut verwenden möchten. Stellen Sie bei Haustieren sicher, dass stets für ausreichende Belüftung gesorgt ist und eine Tür offen ist, damit das Haustier bei Bedarf hinausgehen kann. Seien Sie vorsichtig mit Teebaumöl bei Katzen und Hunden. Katzen riechen 25 bis 50 Mal stärker als Menschen und Hunde 50 bis 100 Mal stärker. Stellen Sie also sicher, dass es nicht zu stark für sie ist.

Verwenden Sie ätherische Öle niemals unverdünnt bei Haustieren oder Kindern. Wenn Haustiere unter Schwäche, Muskelkontraktionen und unkoordiniertem Verhalten leiden, warten Sie drei Tage, bevor Sie das ätherische Öl verteilen. Danach haben sich die Haustiere vollständig erholt. Lassen Sie ätherische Öle niemals von Haustieren und Kindern, auch nicht von Erwachsenen, einnehmen, sondern konsultieren Sie zuerst einen Aromatherapeuten.

Wo kann ich hochwertige ätherische Öle kaufen?

Besuchen Sie unseren Webshop für unser gesamtes Sortiment an verschiedenen Ölen, wo Sie preiswerte, hochwertige ätherische Öle kaufen können. Außerdem gibt es Zubehör wie Aromadiffusoren, Aromabrenner und Aromasteine sowie Wellnessprodukte, die Sie während der Behandlung verwenden können, zum Verkauf.

Ätherisches Öl
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht AusblendenFür weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »