Gratis verzending > 30 euro in NL en BE
Verzending < 2 werkdagen
Gratis cadeau > 40 euro
Review Logo4.8 @ Google

Beauty & Care Ätherisches Patchouliöl

Produktbeschreibung

Duft natürliches Patschuliöl

Der botanische Name oder lateinische Name des Patchouliöls ist Pogostemon Cablin. Der Duft dieses dunklen ätherischen Patchouliöls ist süß, reichhaltig, erdig, schwer und voller würziger, holziger Aromen.

Es ist eines der wenigen ätherischen Öle, dessen Duft mit zunehmendem Alter besser wird. Das ist schön, denn es bewahrt den Geruch und verbessert ihn mit der Zeit sogar.

Der Duft ist sehr stark und hält lange an.

Ätherisches Patchouliöl

So funktioniert Patchouliöl

Patchouli wirkt entspannend, hautpflegend, antibakteriell, pilz- und insektenabweisend.

Patchouli wirkt beruhigend und das ätherische Öl hat eine erdende Wirkung auf das Wurzelchakra.

Meditieren Sie mit Patchouliöl

Patschuliöl eignet sich für Menschen, die sich schnell Sorgen machen, ängstlich sind und sich unruhig fühlen.

Dieses natürliche Öl sorgt für eine anregende Stimmung und gleicht Emotionen aus. Deshalb ist es gut, Patchouliöl zu kaufen, wenn Sie viel Unruhe und Anspannung verspüren, und dieses ätherische Öl wird auch häufig in der Meditation verwendet.

Patchouli besteht fast ausschließlich aus seltenen Sesquiterpenen und Patchouli.
Dies sorgt dafür, dass das Öl eine entspannende Wirkung hat, während das Öl gleichzeitig eine anregende Wirkung auf unser unbewusstes Denken hat. (Pujiarti 2012)

Dieses ätherische Öl enthält den chemischen Stoff Patchoulen.
Dieser Stoff ist dem Azulen, dem Hauptbestandteil desätherischen blauen Kamillenöls, sehr ähnlich.
Die Wirkung von Patchoulen kann mit der Wirkung von Azulen verglichen werden.

 

Wofür wird das ätherische Öl verwendet?

Patchouliöl wird auch Patchouliöl genannt und bedeutet wörtlich „grünes Blatt“.

 

Wann wurde Patschuliöl populär?

Im späten 19. Jahrhundert, in den 1960er und 1970er Jahren, wurde Patchouli aufgrund seiner starken Verbindung mit Festen so beliebt, dass die Blätter zur Wasserdampfdestillation nach Europa verschifft wurden, um die Versorgung sicherzustellen. In der Flower-Power-Ära war Patchouli ein Symbol für Freiheit und Entspannung. Damals wurde der Duft oft verwendet, um den Geruch von Canabis zu überdecken.

 

Wofür wird Patchouliöl verwendet?

Parfüm mit Patchouliöl

Ab Mitte des 19. Jahrhunderts war der Duft von Patchouli als Zutat in Parfüms beliebt. Aus diesem Grund wird ätherisches Patchouliöl häufig in Parfüms verwendet. Patschuli ist einer der wichtigsten Rohstoffe, die dem Parfümeur als Unterton zur Verfügung stehen.
Der Duft verleiht Parfüms Sinnlichkeit und Tiefe.
Viele beliebte Parfümdüfte enthalten Patchouliöl. Patschuliöl wird sogar in Chanels Coco Mademoiselle verwendet.

In Indien wurde Patchouli verwendet, um Stoffe, Kleidung und Schals vor Motten und anderen Insekten zu schützen.
Dies hat erheblich zur Popularität des Duftes beigetragen. Später wurde dieser Patchouli-Duft zum Garant dafür, dass die Stoffe aus Indien stammten.

 

Massage-Öl

Patchouliöl wird häufig in Kosmetikprodukten, Weihrauch, als Fixiermittel in Seifen und Parfüms und sogar in der Lebensmittelindustrie in Getränken zur Bekämpfung unangenehmer Gerüche verwendet. In asiatischen Ländern wird das ätherische Öl in einem neutralen Massageöl verwendet.

Patchouli lässt sich gut in Fußbädern, Massagen oder in einem Hautöl verwenden.

Verwenden Sie Patchouliöl

Je mehr Tropfen hinzugefügt werden, desto stärker ist der Duft. Beginnen Sie also immer mit ein paar Tropfen und fügen Sie bei Bedarf weitere Tropfen hinzu. Der Raum, in dem sich der Duft ausbreitet, bestimmt auch, wie der Duft wahrgenommen wird. Wenn es kälter als 16 Grad ist, entfaltet sich der Duft nicht so gut.

- In der Sauna: 5 bis 10 Tropfen Patschuliöl auf eine Eiskugel oder ins Wasser in der Saunawanne geben

- In einem Aromabrenner: Geben Sie ein paar Tropfen ätherisches Öl in das Wasser in einem Aromabrenner. Stellen Sie stets sicher, dass sich ausreichend Wasser im Aromabrenner befindet. Lassen Sie das Öl auf keinen Fall einbrennen.

- Auf einem Aromastein: Geben Sie 2 bis 4 Tropfen auf den Stein des Aromasteins und legen Sie den Stein in den Kleiderschrank, um Motten abzuwehren.

- In einem Diffusor/Lufterfrischer: Geben Sie 4 bis 5 Tropfen ätherisches Patschuliöl in das Wasser im Diffusor. Stellen Sie immer sicher, dass sich genügend Wasser im Diffusor befindet. Alle Diffusoren ansehen.

- In einem Massageöl, Trägeröl oder Hautöl: Geben Sie maximal 25 Tropfen Patchouliöl zu 250 ml Süßmandelöl für eine natürliche, entspannende Massage oder ein Hautöl.

- In einem Badeöl: 5 ml ätherisches Patchouliöl zu 250 ml Lavendel-Badeöl oder einem neutralen Badeöl hinzufügen.

- In einem neutralen Shampoo: 5 ml ätherisches Patchouliöl zu 1 Liter neutralem Shampoo hinzufügen.

Neutrales Shampoo

Kontraindikation

- Dieses ätherische Öl ist ungiftig, nicht hautreizend und nicht sensibilisierend.
- Nehmen Sie das ätherische Öl nicht pur ein und verwenden Sie es nicht pur auf der Haut.
- Verwenden Sie das ätherische Öl nur äußerlich und nicht während der Schwangerschaft oder Stillzeit.
- Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Unter Verschluss halten.
- Verwenden Sie dieses Produkt nicht auf gereizter Haut.
- Kinder mögen dieses ätherische Öl nicht, da ein paar Tropfen Patschuliöl bereits ziemlich schwer wirken.

Patschuliöl lässt sich gut damit mischen

Das ätherische Öl lässt sich gut mit anderen ätherischen Ölen wie Bergamotte, Blauer Kamille, Zedernholz, Kiefer, Nelke, Lavendel, Rose, Sandelholz und Ylang-Ylang-Öl mischen.

Eine schöne Duftkombination kann sein:

Patschuli – Rose – Orange oder Bergamotte

Patchouli - Lavendel - Ylang Ylang

 

Patchouliöl aus IndonesienÄtherisches Patchouliöl

Extraktion von ätherischem Patchouliöl

Die Patchouli-Pflanze ist ein robustes Kraut, das wie Lavendel und Minze zur Familie der Lippenblütengewächse gehört. Es handelt sich um eine aromatische, mehrjährige Pflanze, die bis zu 90 cm hoch werden kann. Die Pogostemon Cablin (Patchouli-Pflanze) hat einen kräftigen, haarigen Stängel, große, duftende, flockige Blätter und im Sommer blühende Spitzen weiß-violetter Blüten.

Die Pflanze verträgt keine volle Sonne. Deshalb wird die Pflanze in tropischen asiatischen Ländern wie Indonesien häufig auf Teakholzplantagen gepflanzt. Neben Indonesien ist Patchouli eine einheimische Pflanze aus Indien und den Philippinen. Heute wird die Patchouli-Pflanze auch in China, Malaysia und Südafrika angebaut.

Wasserdampfdestillation

Wir gewinnen unser ätherisches Patchouliöl mittels Wasserdampfdestillation aus den getrockneten Blättern der Pogostemon Cablin-Pflanze aus Indonesien. Patchouliöl hat eine dunkelorange bis dunkelbraune Farbe. Für 1 Liter ätherisches Patchouliöl werden 30 bis 35 Kilogramm getrocknete Patchouliblätter der Pflanze Pogostemon Cablin benötigt. Das ätherische Öl wird durch Wasserdampfdestillation gewonnen.

Wasserdampfdestillation

Über die Flaschen

PatchouliölPatchouliöl

Die 5-ml- und 20-ml-Braunglasflaschen enthalten eine Pipette und einen kindergesicherten Verschluss.

Ätherisches Patchouliöl mit Pipette

Die 100-ml-Braunglasfläschchen enthalten eine Pipette.

Als Nachfüllpackung dienen die 500-ml- und die Liter-Flasche Patchouliöl.

Wählen Sie also oben rechts unter „Auswahl“ die Verpackung aus, die am besten zu Ihrer Anwendung passt.

Produktdaten

Artikelnummer:
1802994
SKU
20001574
EAN
8717825910330
Afmetingen
2 x 2 x 6
Gewicht
30

Bewertungen

0 / 5Based on 0 reviews

Es wurden noch keine Bewertungen für dieses Produkt abgegeben..

Eigene Bewertung erstellen

Eerder bekeken

Beauty & Care Patchouliöl
Patchouliöl

Patchouliöl ist natürlich und wi...

Patchouliöl ist natür...

Auf Lager
€6,95 Einschließlich MwSt
Hinzufügen
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht AusblendenFür weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »